Archiv des Autors: JS

24.Juni 2017 | „Gelebtes Miteinander und Solidarität“

Unter diesem Motto laden engagierte DemokratInnen für Samstag, den 24.06.2017 alle Menschen ein, sich an vielfältigen Veranstaltungen in Erfurt zu beteiligen:

  • Kundgebung ab 10 Uhr auf dem Angerdreieck. Es wird u.a. darauf hingewiesen, welche vielfältigen und friedlichen Proteste es gegen die angekündigte Demonstration der neonazistischen Partei „Die Rechte“ am 1.7. in Erfurt geben wird.

Weiterlesen

Lokaler Aktionsplan Erfurt 2015

Wir wünschen Ihnen ein gutes, tatkräftiges neues Jahr und viele MitstreiterInnen für Ihr Engagement! Vor allem freuen wir uns darauf, auch in diesem Jahr mit Ihnen/ euch zusammenzuarbeiten – für Demokratie, Toleranz und Weltoffenheit in Erfurt.

Einzelpersonen, Vereine, Initativen usw. können auch 2015 wieder Projektanträge beim LAP stellen. Die erste Begleitausschusssitzung in 2015 findet am 27.01.2015 statt. Hier wird über Anträge mit einer Summe über 500 € entschieden.

Falls Sie hier bereits Projektanträge persönlich vorstellen möchten, bitten wir Sie, die Anträge bis spätestens 18.01.2015 digital (nicht unterschrieben) bei der externen Koordinierungsstelle unter lap(at)radio-frei(Punkt)de einzureichen.

Anträge im Aktionsfond (Aktionen/Projekte bis 500 €) können Sie jederzeit an lap(at)radio-frei(Punkt)de senden; über diese Anträge wird kurzfristig entschieden.

Alle für den Antrag notwendigen Formulare finden Sie hier.

Buchvorstellung «Migration, Asyl und (Post-)Migrantische Lebenswelten in Deutschland – Bestandsaufnahme und Perspektiven migrationspolitischer Praktiken»

Im September 2014 erschien im LIT-Verlag der Sammelband «Migration, Asyl und (Post-)Migrantische Lebenswelten in Deutschland – Bestandsaufnahme und Perspektiven migrationspolitischer Praktiken» herausgegeben von Miriam Aced, Tamer Düzyol, Christian Schaft und Arif Rüzgar. Beim LIT-Verlag zu finden unter: http://www.lit-verlag.de/isbn/3-643-12463-0

Zur Vorstellung des Buches und gemeinsamen Diskussion über Perspektiven in der deutschen und europäischen Migrations- und Asylpolitik laden wir Sie hiermit recht herzlich ein.

Diese findet am Mittwoch, den 26.11.2014, um 19 Uhr bei Radio F.R.E.I. in  Erfurt in der Gotthardtstraße 21 statt.

Die VeranstalterInnen wollen den Versuch unternehmen die aktuellen Missstände und systematischen Fehler in der Asyl- und Migrationspolitik in einem wissenschaftlichen Kontext zu beleuchten und daraus Ansätze für eine humane und menschenwürdige Asyl- und Migrationspolitik zu ziehen.

Im Gespräch werden neben den Herausgeber*innen auch u.a. die Beitragenden des Sammelbandes Christian Widdascheck und Lisa Doppler vor Ort sein.

Die Veranstaltung wird unterstützt von der Rosa-Luxemburg-Stiftung Thüringen und der Heinrich-Böll-Stiftung-Thüringen.

 

Regionalkonferenz des Thüringer Landesprogramms für Demokratie, Toleranz und Weltoffenheit

Einladung zur Regionalkonferenz des Thüringer Landesprogramms für Demokratie, Toleranz und Weltoffenheit für die Region Mittelthüringen

Datum: 06.11.2014
Ort: Runneburg Weißensee, Runneburg 3, 99631 Weißensee
Zeit: 16:30 – 20:00 Uhr

Einmal jährlich treffen sich die Vertreterinnen und Vertreter der Lokalen Aktionspläne, der Struktur- und Präventionsprojekte sowie der lokalen und regionalen Bürgerbündnisse und der Zivilgesellschaft in den Thüringer Planungsregionen zu einer Regionalkonferenz. Ziel ist es, eine Bilanz der Aktivitäten des vergangenen Jahres zu ziehen und in einen Erfahrungsaustausch zu treten.

Das Rahmenthema der Regionalkonferenz Mitte lautet:
„Zivilcourage und Bürgerengagement – warum ist das wichtig zur Stärkung der Demokratie und zur Bekämpfung des Rechtsextremismus“

Wir möchten Sie herzlich einladen, über dieses Thema mit uns zu diskutieren und Ihre Erfahrungen und Sichtweisen beizutragen.

Das Programm und die Anmeldung finden Sie HIER.