LAP-Ausstellung 2015/16

„Wir machen mit – für ein weltoffenes Erfurt!“

Unter diesem Motto war vom 6. Oktober 2016 bis zum 26. Februar 2017 im Erfurter Rathaus in der Etage 1 eine LAP-Projektausstellung zu sehen und zu hören.

Der Lokale Aktionsplan gegen Rechtsextremismus der Stadt Erfurt ermöglicht seit 2012 die Umsetzung von kreativen und vielfältigen Projekten in der Thüringer Landeshauptstadt.

Die Ausstellung stellte einen inhaltlichen Querschnitt der vom LAP Erfurt/der Partnerschaft für Demokratie geförderten Projekte aus den Jahren 2015 und 2016 dar und möchte Sie zum Mitmachen und Vernetzen anregen.

Nun folgt die digitale Variante der Ausstellung – und mit dieser möchten wir uns gegen Ausgrenzung und Diskriminierung positionieren. Wir möchten Ihnen präsentieren, wie sich Menschen in Erfurt für Vielfalt, ein friedliches Miteinander und für Weltoffenheit einsetzen.

Viel Spaß beim Stöbern wünscht Ihnen die externe Koordinierungs- und Fachstelle des LAP Erfurt/der Partnerschaft für Demokratie in Erfurt.

Übersicht Ausstellungstafeln:

Die 24 Bildtafeln werden durch Hörstationen unterstützt, so ist ein Eintauchen in die Projektarbeit der Beteiligten noch besser möglich.
(Die Hörstationen werden an dieser Stelle in Kürze verfügbar sein)

Hörstation zur Ausstellungstafel „Haken am Kreuz?“

01 – Interview (Ausschnitt) mit Gerhard Wien (5:44 Min.)

>Interview anhören
02 – Auszug aus einer Predigt von 1942 (1:36 Min.)