„Lieber ohne Hass – Für ein buntes Erfurt“ | Plakataktion

Der Bürgertisch für Demokratie der Stadt Erfurt, der vor 15 Jahren von Erfurter Bürgerinnen und Bürgern ins Leben gerufen wurde, setzt in der Gesellschaft ein Zeichen. Dazu wurde wieder eine Plakataktion, diesmal unter dem Motto „Lieber ohne Hass – Für ein buntes Erfurt“, gestartet.
Die Landeshauptstadt darf Hassparolen keinen Raum bieten. Alle Demokratinnen und Demokraten sind darum aufgefordert, ein deutliches Signal – nicht nur mit dem neuen Plakat – für ein weltoffenes und menschenfreundliches Erfurt zu setzen. Die großen Plakate werden ab sofort in Läden und Einrichtungen der Stadt zu sehen sein.
Die Initiative des Bürgertischs für Demokratie lädt außerdem herzlich ein, selbst tätig zu werden und Plakate nicht nur an öffentlichen Plätzen sichtbar aufzuhängen, sondern auch in Geschäften, Büros und Institutionen zu zeigen, dass Erfurt weltoffen und bunt ist.
Wer Interesse an dem Plakat hat, kann es im Internet herunterladen oder gedruckt beim Freien Radio Erfurt e. V., Träger des LAP (Lokaler Aktionsplan gegen Rechts & Partnerschaft für Demokratie Erfurt), in der Gotthardtstraße 21 in Erfurt abholen.