Schlagwort-Archive: Flüchtlinge

13. und 29.April | An der Grenze des Machbaren – Erfahrungsberichte aus drei Wochen in Idomeni.

an den grenzen HPZwei Informationsveranstaltungen mit Teilnehmer*innen eines humanitären Hilfseinsatzes in Idomeni:
* 13.04.16 um 19 Uhr bei Radio F.R.E.I., Gotthardtstraße 21
* 29.04.16 um 20 Uhr in der [L50], Lassallestraße 50

„Aufgebrochen sind wir am 23. Februar 2016 mit dem Ziel Registrierungslager Dimitrovgrad an der serbisch-bulgarischen Grenze. Dort wollten wir flüchtenden Menschen helfen, indem wir sie rund um die Uhr mit warmen Essen, trockenen Kleidern und Informationen zu ihrer Weiterreise versorgen. Doch die Ereignisse überschlugen sich, während wir noch auf der Fahrt nach Dimitrovgrad waren. Weiterlesen

Abgeschoben – und jetzt? Bericht über die Situation von abgeschobenen Roma/Rromnja

Freitag, 12. Februar 2016, 19:00 Uhr
[L50], Lassallestraße 50, Erfurt

Lesung aus der Broschüre „Abgeschobene Roma in Mazedonien – Juristische, journalistische und medizinische Recherchen“, Band 3 zur Situation von Roma in Südosteuropa, von einer Unterstützerin der Kampagne „alle bleiben“
Erfahrungsbericht von Abgeschobenen, die nach Deutschland zurückgekehrt sind und derzeit in Erfurt leben.abgeschoben-undjetzt

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Weiterlesen

„Our Voice – Refugees Erfurt“ bei Radio F.R.E.I.

Seit dem 2. November 2015 gibt es bei Radio F.R.E.I. eine Sendung von Menschen mit Fluchterfahrung für Menschen, die nach Erfurt kamen und kommen und natürlich auch für alle ErfurterInnen. Die Sendung „Our Voice – Refugees Erfurt“ ist alle 14 Tage, montags 15.00 Uhr zu hören.

Die nächsten Sendetermine: 16.11. und 30.11., jeweils 15 Uhr auf Radio F.R.E.I.

Ca. 15 junge Männer und Frauen aus Eritrea, Somalia, Syrien und dem Kosovo treffen sich an zwei Tagen in der Woche in den Räumen von Radio F.R.E.I. und bearbeiten die Themen, die sie in die Öffentlichkeit tragen möchten. Die ersten Beiträge können in der Mediathek nachgehört werden. >>> www.radio-frei.de

13.6. | 11 Uhr | Fahrradaktionstag

FahrradreparaturHier gibt’s ein Interview von der Fahrradreparaturaktion auf Radio F.R.E.I. zum Nachhören.

Die Willkommensinitiative sammelt seit einigen Wochen Fahrräder und Fahrradteile für Geflüchtete.

Damit die Fahrräder nun nicht ewig herum stehen, sondern banner-fahrradaktionmöglichst schnell den Geflüchteten zur Verfügung stehen,wird ein erster großer Aktionstag am 13. Juni zusammen mit den Bewohner*innen einer Gemeinschaftsunterkunft veranstaltet. Es sollen Fahrräder repariert, Fahrradkörbe gebastelt und gestaltet und gemeinsam gepicknickt werden.

Weiterlesen

15.April | Jugendnetzwerk für Flüchtlinge in Erfurt

Gründung eines (Jugend-) Netzwerkes für Flüchtlingshilfe in Erfurt
15. April 2015, 18.00 Uhr
Ort: Beratungsraum des Stadtjugendrings, im KoWo Haus der Vereine, Johannesstraße 2, Erfurt

Interview dazu bei Radio F.R.E.I. mit Robert Richter vom Stadtjugendring: Interview anhören

Weiterlesen

Bürgerversammlung Herrenberg – ein Stimmungsbild

Für den 9.Februar 2015 lud die Bürgermeisterin der Stadt Erfurt zu einer Anwohnerversammlung in die Turnhalle neben der Grundschule der Scharnhorststraße. Der Anlass: Im Gebäude nebenan (einer ehemaligen Schule) wurden wenige Tage zuvor 48 Flüchtlinge untergebracht.

Für Radio F.R.E.I. sprach Carsten Rose mit Kristin Eisner vom LAP über diese Versammlung. Das Interview ist als Stimmungsbild zum Nachhören:

Interview zur Bürgerversammlung Herrenberg

Sie wollen am Herrenberg Flüchtlinge unterstützen? Wenden Sie sich dafür bitte an die MitarbeiterInnen im Stadtteilzentrum am Herrenberg, Stieler Str. 3, 99099 Erfurt.

Weitere, auch stadtweite, Initiativen zur Flüchtlingsunterstützung finden Sie unter anderem bei der Erfurter Willkommensinitiative.

Für Samstag. den 14.März von 10-16 Uhr lädt der Flüchtlingsrat Thüringen zu einem Thüringer Treffen von Initiativen zur Unterstützung von Flüchtlingen in das Stadtteilzentrum Herrenberg ein.