Schlagwort-Archive: Vernetzung

15.April | Jugendnetzwerk für Flüchtlinge in Erfurt

Gründung eines (Jugend-) Netzwerkes für Flüchtlingshilfe in Erfurt
15. April 2015, 18.00 Uhr
Ort: Beratungsraum des Stadtjugendrings, im KoWo Haus der Vereine, Johannesstraße 2, Erfurt

Interview dazu bei Radio F.R.E.I. mit Robert Richter vom Stadtjugendring: Interview anhören

Weiterlesen

14.3. I Thüringer Treffen von Initiativen zur Unterstützung von Flüchtlingen

Ort: Stadtteilzentrum Herrenberg, Stielerstr. 3, 99099 Erfurt
Zeit: Samstag, 14.3.2015, 10 – 16 Uhr 

Die Veranstaltung richtet sich an ehrenamtlich Engagierte und ist kostenlos.

Alle Infos und das Programm finden Sie hier: http://fluechtlingsrat-thr.de/

An vielen Orten in Thüringen haben sich kleinere und größere Initiativen gegründet, die Flüchtlinge unterstützen. Einige sind sehr neu, andere können schon auf längere Erfahrungen zurückblicken. So unterschiedlich wie die Flüchtlingsschicksale sind, so unterschiedlich können die Unterstützungsmöglichkeiten sein und auch die unterschiedlichen Ausgangssituationen vor Ort. Mit der Veranstaltung möchten wir sowohl Informationen zu Flucht und Asyl in Thüringen und zu rechtlichen Grundlagen für Asylsuchende geben als auch die Möglichkeit zum Austausch und dem gegenseitigen Lernen aus Erfahrungen der Initiativen.

Auswertungs- und Ausblickveranstaltung zu den Aktionen rund um den 1. Mai in Erfurt

Liebe Engagierte,

am 4. Juni findet ab 19 Uhr auf der Freifläche von Radio F.R.E.I. eine öffentliche Auswertungs- und Ausblickveranstaltung zu den Aktionen rund um den 1. Mai in Erfurt statt.

Hier ein Auszug aus dem Einladungstext, der ALLE einlädt, die sich weiterhin gegen Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit und für eine vielfältige und tolerante Gesellschaft engagieren wollen.

„Wir (Einzelpersonen) würden uns freuen euch dort begrüßen zu können. Wir wollen, dass die gute Zeit noch etwas weiter geht, dass die Solidarität andauert und nicht nach dem 1. Mai verpufft. Denn die Probleme werden sich leider nicht einfach so auflösen, auch wenn die Nazis dann erst einmal nicht mehr in Erfurt oder anderswo demonstrieren.[…]
Deswegen laden wir dich herzlich ein, am 04. Juni um 19 Uhr bei Radio F.R.E.I. in der Gotthardtstraße 21 vorbei zu kommen. Lasst uns mit etwas Abstand einen Blick zurück auf die Proteste um den 1.Mai werfen und schauen, wie wir vielleicht gemeinsam weiter machen können.

Wir – Einzelpersonen, die weitermachen wollen – freuen uns auf euch! Austauschen | Grillen | Filme und Clips von den Aktionen schauen | Pläne schmieden | … und bestimmt noch mehr“