Archiv der Kategorie: LAP Projekte 2019

Am Filmset von „Die Anderen“ | Interview mit Filmemacherin Susanne Aßmann

Bis vergangenen Donnerstag diente das Alte Schauspielhaus als Kulisse für den Kurzspielfilm „Die Anderen“, in dem der naive Außenseiter Hans zufällig in das Wartezimmer eines Amtes gerät und auf eine skurrile Gesellschaft trifft. Das seltsame Verhalten der Anderen weckt Hans’ Neugier…

Radio F.R.E.I. war am letzten Drehtag zu Besuch am Set und konnte mit der Filmemacherin Susanne Aßmann (Drehbuch und Regie) sprechen:
>>> Link zum Interview

Rückblick auf die LAP-Demokratiekonferenz 2019 in Erfurt | neu: Mitschnitte online

„Protestieren und Streiten: Warum? Wofür? Und dann?“ – Unter diesem Motto fand am 21.11. mit etwa 40 Teilnehmenden die Demokratiekonferenz der lokalen Partnerschaft für Demokratie Erfurt im Haus Dacheröden statt.
Das Grußwort der Bürgermeisterin sowie die Workshop-Ergebnisse können nachgehört werden: >>> Link zu den Mitschnitten
Mitschnitt des Vortrags von Prof- Dr. Jeffrey Wimmer: >>> Link zum Vortrag

Die Bürgermeisterin Anke Hofmann-Domke eröffnete die Veranstaltung mit einem Grußwort und machte zum Erhalt unserer Demokratie deutlich:
„Lassen Sie uns gemeinsam protestieren und streiten, aber nach Möglichkeit immer auch mit der entsprechenden Kultur.“

Anschließend hielt Prof. Dr. Jeffrey Wimmer (Universität Augsburg) einen Vortrag über
Medien und Protest im Wandel der Zeit und verdeutlichte unter anderem:
„Die Sozialen Medien helfen uns dabei, Protest zu entdecken.

Im zentralen Teil der Abendveranstaltung besuchten die Teilnehmenden Workshops, in denen sie sich über verschiedene Themen austauschten: Welche Werte verbinden uns in der Gesellschaft? Wie und wo können sich Jugendliche in Erfurt beteiligen? Wie kann ich in der Partnerschaft für Demokratie mitmachen? Wann ist es sinnvoll, sich auf politische Streitgespräche einzulassen und wann nicht? Zu diesem Thema ist eine Fortsetzung im nächsten Jahr geplant.
Die Veranstalterinnen blicken auf einen gelungenen Abend zurück, denn viele Teilnehmerinnen kamen mit Schwung, Anregungen und neuen Ideen aus den Workshops. Der LAP /die Partnerschaft für Demokratie freut sich auf ein neues Jahr, in dem wir zusammen weiter für Weltoffenheit und gegen Ausgrenzung streiten.

JuBiLe – Junge Bi’s und Lesben in Erfurt

>>> JuBiLe bei facebook
JuBiLe Erfurt ist eine offene Gruppe für bisexuelle und lesbische Mädchen* und Frauen* (und alle, die sich nicht so sicher sind) zwischen 14 und 25 Jahren. Wir wollen uns treffen, um gemeinsam abzuhängen, zu reden, Filme zu schauen, zu kochen, zu picknicken, uns austauschen… Alles, was wir machen, ist kostenlos und was genau wir machen, entscheiden wir alle zusammen.
Wir freuen uns auf dich!

9.10. – 3.11.2019 | Ausstellung KUNST GEGEN RECHTS

AUSSTELLUNGSERÖFFNUNG:  
Mittwoch, 9.10.19 / 18 Uhr
mit: Gruppe Versus, Die blühende Landschaften, frieda

im WERKRAUM – Vilnius Passagen / Mainzer Straße 36/37 / 99089 Erfurt-Rieth
Mi-Sa 15-19 Uhr
www.facebook.com/kunstgegenrechts

Vortrag:
Donnerstag, 17.10.19 / 19 Uhr
Schroeter und Berger, Ein Bauhaus am Buchenwald
Livesendung:
Donnerstag, 24.10.19 / 15 – 17 Uhr
Radio F.R.E.I (StadtFinden-Magazin)

Weiterlesen

15. Oktober 2019 | „Geflüchtete Frauen zwischen kulturellen und geschlechtsspezifischen Zuschreibungen beim Eintritt in den Arbeitsmarkt“

Zeit: 15.10.2019, 19 Uhr
Ort:
Radio F.R.E.I., Gotthardtstraße 21, Erfurt

Im Rahmen der Gesprächsreihe „Migration & Rassismus“ – Wie offen ist unsere Gesellschaft?“ >>> Veranstaltungsflyer

Im Vortrag möchte Amanda Palenberg (Universität Vechta) traditionelle Denkmuster aufbrechen und zur Selbstreflexion aufrufen: Was verstehen wir unter Integration? Wie gehen wir mit Menschen fremder Herkunft um? Was erwarten wir von ihnen? Und was passiert, wenn diese Menschen, ganz eigene Pläne für ihre Zukunft haben?

WERKRAUM im Rieth 2019: Kino, interkulturelles Kunstcafé, Ausstellungen, Vorträge

Der Werkraum in der Vilnius Passage Erfurt ist ein offener Ausstellungsraum für Arbeiten von Studierenden. Konzepte und Ideen für die Zukunft werden mit der Öffentlichkeit diskutiert. Bis Dezember 2019 gibt es hier viele neue Angebote:

>> vorläufiges Programm für den WERKRAUM von Oktober bis Dezember 2019, u. a. mit:

  • Rieth-Kino am 15. Oktober um 16:00 Uhr. Gezeigt wird der Film „Die Blindgänger“
  • Interkultureller Treffpunkt am 17. Oktober um 15:30 Uhr (Gäste im Forum Weltenbummler-Café: das Konfuzius-Institut von der Fachhochschule Erfurt)
  • Ausstellung „KUNST GEGEN RECHTS“ 9.10.-3.11.2019