22. Mai | Kommunale Handlungsmöglichkeiten in der EU-Migrationspolitik

Bild könnte enthalten: Text

22.05.2019, 18:30 Uhr | Universität Erfurt, KIZ, Hörsaal 2

Anlässlich der nach wie vor unveränderten Situation in Europa strebt die Seebrücke weiterhin Lösungen auf kommunaler Ebene an. Auch Städte weit im Landesinneren können als „sicherer Hafen“ Menschen aufnehmen, schützen und einen Platz bieten.

Viele Menschen teilen diesen Gedanken, auch in der Politik taucht er immer wieder auf. Doch vor der Umsetzung stehen Probleme. Wie sehen diese Probleme aus? Und vor allem: Was sind Lösungsmöglichkeiten? Diese und weitere Fragen werden in der Podiumsdiskussion thematisiert.

Eine Podiumsdiskussion mit:
– Sabine Berninger, Sprecherin für Flüchtlings- und Integrationspolitik im Thüringer Landtag
– Mirjam Kruppa, Thüringer Landesbeauftragte für Flucht und Migration
– Philipp Millius, Flüchtlingsrat Thüringen e.V.
– Katja Maurer, Stadtratskandidatin für DIE LINKE in Erfurt
Moderation: Frauke Siebels

Nutze deine Stimme | Das kleine 1×1 zur Wahl

26. Mai 2019:
Kommunalwahl in Erfurt und Europawahl

Wer darf ab wann wählen?
Was entscheidet Kommunalpolitik eigentlich? Wie sieht der Stundenplan/Tagesablauf einer Abgeordneten des Europäischen Parlaments aus?
Wie kann ich denn wählen und was ist hier zu beachten?

Antworten auf diese Fragen und noch mehr Hintergrundwissen zum Thema „Wahlen 2019“ findest du >>> hier zum Anhören und Nachlesen.

5. Juni | Workshop: “Die Arbeit endet nicht an der Tür“ – Rassismus im Sozialraum entgegentreten

Zielgruppe des Workshops am 5. Juni 2019 ab 10 Uhrsind Jugendarbeiter*innen und Sozialarbeiter*innen, die in Erfurt sozialräumlich tätig sind.

Der Workshop ist kostenfrei und auf 20 Teilnehmer*innen begrenzt. Eine Anmeldung an info[at]stadtjugendring-erfurt[punkt]de ist erforderlich.

Im Workshop werden durch einen Referenten Erfahrungen im Umgang mit verschiedenen Meinungen und Interessen vermittelt, aber auch Beispiele und Lösungsansätze aus der praktischen Jugendarbeit aufgezeigt. Die Teilnehmenden werden befähigt, in ihrem Arbeitsalltag mit Problemlagen rund um Rassismus souverän, zielgerichtet und fundiert umzugehen.

22. Juni | Let´s Rock’n’Roll – Inklusives Musikfest auf dem Unicampus Erfurt

22. Juni 2019, 12-18 Uhr

Universität Erfurt, Nordhäuser Straße 63, Erfurt

Es wird ein Bühnenprogramm sowie Aktions- und Mitmachstände geben, damit Jung und Alt, Menschen mit und ohne Behinderung, Alt- und Neu-Erfurterinnen und Erfurter zusammenkommen und sich kennenlernen können.
Im Bühnenprogramm sind sowohl ein Theaterstück als auch eine Tanzgruppe und Bandauftritte aufgelistet. Etliche Stände laden ringsherum auf dem Unicampus zu vielfältigen Aktivitäten, als auch zum verköstigen leckerer Speisen ein. Zusätzlich wird es Informationsstände und Möglichkeiten geben, Produkte aus den Werkstätten für Menschen mit Behinderung zu kaufen.
Der Veranstaltung ist kostenlos.


14. Juni | Refugee Gambarab – Ein transkulturelles Wochenende von Gambia bis Arabien

14./15. Juni 2019

Kulturquartier Schauspielhaus, Klostergang 4, Erfurt

Ein Wochenende mit:
Fotoausstellung über Gambia, Infostände, Konzert Shkoon, Party, Dekolonialer Stadtrundgang, Workshop zu Fluchtursachen, Film, Essen und Musik!

>>> Programm im Flyer

organisiert durch: dindingo-Gambia e.V., Slow Budget Productions und KulturQuartier Erfurt e.V. in Kooperation mit: Seebrücke Erfurt und Decolonize Erfurt