Archiv der Kategorie: Allgemein

2. August 2020 | Stadtrundgang anlässlich des Gedenktags an die im NS ermordeten Sinti und Roma Europas

Datum: 02.08.2020
Treffpunkt 11:00 Uhr
, Nordbahnhof Frau Korte, Magdeburger Allee 179, Erfurt

In der Nacht vom 2. zum 3. August 1944 wurden 3000 Sinti und Roma in Auschwitz-Birkenau ermordet. In Erinnerung daran wird am 2. August der Roma Genocide Remembrance Day als Gedenktag an die europaweite Ermordung von Sinti und Roma während des Nationalsozialismus begangen. Aus diesem Anlass lädt die Projektgruppe ‚Erfurt im Nationalsozialismus‘ zu einem ca. 90minütigen Spaziergang durch den Erfurter Norden und versucht, den wenigen Spuren der damals in der Stadt lebenden Sinti zu folgen. Dabei sollen auch die Handlungsspielräume der Täter beleuchtet und auf Kontinuitäten von Rassismus und Gewalt gegenüber Sinti und Roma bis heute hingewiesen werden. 
veranstaltet von der Projektgruppe Erfurt im Nationalsozialismus beim DGB-Bildungswerk Thüringen e.V. 

LAP-Magazin auf Radio F.R.E.I. | Sendung und Beiträge vom 22. Juli 2020 nachhören

Themen der Sendung:

* Blick über den Stadtrand: Interview mit der Partnerschaft für Demokratie im Weimarer Land
* Eindruck vom Regler-Sommer 2020 „Wie geht Radio?“
* Klugscheißer – Der LAP erklärt die Welt: „Klugscheißer“
* Buchvorstellung: Jessica Sanders „Die Anleitung zur Selbstliebe: Liebe deinen Körper“

Die aktuelle LAP-Sendung kann 7 Tage lang in der Mediathek von Radio F.R.E.I. nachgehört werden – komplett mit Musik: >> zur Sendung

27. Juli 2020 | LSVD-Talk „LSBTTIQ* im ZDF-Fernsehrat“

Zeit: 27. Juli 2020 um 18.00 Uhr
Ort: Kreativtankstelle, Veilchenstraße 32

LSVD Homepage
Veranstaltung bei Facebook

Was hat sich in den letzten vier Jahren für LSBTTIQ* im ZDF-Fernsehrat bewegt und welche Themen sollen jetzt angepackt werden? Was hat der LSVD in diesem und im nächsten Jahr vor? Warum heißt ihr noch Lesben- und Schwulenverband? Diese und weitere Themen möchte der Lesben- und Schulenverband mit euch im Rahmen der LSVD-Talks diskutieren.
Beim Auftakttreffen soll es um die LSBTIQ*-Vertretung im ZDF-Fernsehrat gehen. Jenny Luca Renner stellt vor, was in den vergangenen Jahren passiert ist und spricht gemeinsam darüber, wie es weiter gehen kann.

LAP-Magazin auf Radio F.R.E.I. | Sendung und Beiträge vom 8. Juli 2020 nachhören

Themen der Sendung:

* Blick über den Stadtrand: Interview mit der Partnerschaft für Demokratie im Saale-Holzland_Kreis
* Klugscheißer – Der LAP erklärt die Welt: „Zivilcourage“
* Buchvorstellung: Anita Ganeri „Fantastic Stories for Fearless Girls“
* Interview mit „Roter Stern Jena“ zur Veranstaltungsreihe „Rechtsextremismus und Sport“

Die aktuelle LAP-Sendung kann 7 Tage lang in der Mediathek von Radio F.R.E.I. nachgehört werden – komplett mit Musik: >> zur Sendung

Partnerschaften für Demokratie in Thüringen – was? wer? wo? | Interviewreihe bei Radio F.R.E.I.

Im LAP-Magazin auf Radio F.R.E.I. blicken wir über den Stadtrand: Was machen die 23 Partnerschaften für Demokratie in Thüringen? Welche Herausforderungen, Ideen und Projekte gibt es – gegen Rechts und für Vielfalt? Alle zwei Wochen gibt es ein neues Gespräch zum Nachhören:

>>> Link zur Interviewreihe

Am Filmset von „Die Anderen“ | Interview mit Filmemacherin Susanne Aßmann

Bis vergangenen Donnerstag diente das Alte Schauspielhaus als Kulisse für den Kurzspielfilm „Die Anderen“, in dem der naive Außenseiter Hans zufällig in das Wartezimmer eines Amtes gerät und auf eine skurrile Gesellschaft trifft. Das seltsame Verhalten der Anderen weckt Hans’ Neugier…

Radio F.R.E.I. war am letzten Drehtag zu Besuch am Set und konnte mit der Filmemacherin Susanne Aßmann (Drehbuch und Regie) sprechen:
>>> Link zum Interview