29.10.2019 | Begegnungskaffee auf dem Fischmarkt

Chanukka-Leuchter


Begegnungskaffee am Montag, den 29.10.2019

15-17 Uhr
Fischmarkt Erfurt

>>> Eindrücke und Umfrage von vor Ort hier nachhören

Das rechtsextrem motivierte Attentat in Halle am 9.10. griff die jüdische Gemeinde an und richtete sich zugleich gegen die Bürgergesellschaft. Dagegen setzen die Stadt Erfurt, die Thüringer Staatskanzlei und die Jüdische Landesgemeinde ein Zeichen.
Rechtsextreme Gewalt bedroht uns alle, völlig unabhängig von Religion, Glaube, Nicht-Glaube, Herkunft, Aussehen, Alter, Weltanschauung und Lebensplanung. Dieser Bedrohung begegnen wir gemeinsam. Wir trauern um die Getöteten. Und setzen gemeinsam ein Zeichen für Offenheit, für Gastfreundschaft und für Freiheit.
Alle Bürgerinnen und Bürger sind eingeladen zum gemeinsamen Kaffeetrinken und Kuchenessen am 29. Oktober ab 15:00 Uhr auf dem Fischmarkt: „Wir sind die Bürgerinnern und Bürger. Wir sind Viele. Wir sind die Zukunft.“

9.10. – 3.11.2019 | Ausstellung KUNST GEGEN RECHTS

AUSSTELLUNGSERÖFFNUNG:  
Mittwoch, 9.10.19 / 18 Uhr
mit: Gruppe Versus, Die blühende Landschaften, frieda

im WERKRAUM – Vilnius Passagen / Mainzer Straße 36/37 / 99089 Erfurt-Rieth
Mi-Sa 15-19 Uhr
www.facebook.com/kunstgegenrechts

Vortrag:
Donnerstag, 17.10.19 / 19 Uhr
Schroeter und Berger, Ein Bauhaus am Buchenwald
Livesendung:
Donnerstag, 24.10.19 / 15 – 17 Uhr
Radio F.R.E.I (StadtFinden-Magazin)

Weiterlesen

15. Oktober 2019 | „Geflüchtete Frauen zwischen kulturellen und geschlechtsspezifischen Zuschreibungen beim Eintritt in den Arbeitsmarkt“

Zeit: 15.10.2019, 19 Uhr
Ort:
Radio F.R.E.I., Gotthardtstraße 21, Erfurt

Im Rahmen der Gesprächsreihe „Migration & Rassismus“ – Wie offen ist unsere Gesellschaft?“ >>> Veranstaltungsflyer

Im Vortrag möchte Amanda Palenberg (Universität Vechta) traditionelle Denkmuster aufbrechen und zur Selbstreflexion aufrufen: Was verstehen wir unter Integration? Wie gehen wir mit Menschen fremder Herkunft um? Was erwarten wir von ihnen? Und was passiert, wenn diese Menschen, ganz eigene Pläne für ihre Zukunft haben?

WERKRAUM im Rieth 2019: Kino, interkulturelles Kunstcafé, Ausstellungen, Vorträge

Der Werkraum in der Vilnius Passage Erfurt ist ein offener Ausstellungsraum für Arbeiten von Studierenden. Konzepte und Ideen für die Zukunft werden mit der Öffentlichkeit diskutiert. Bis Dezember 2019 gibt es hier viele neue Angebote:

>> vorläufiges Programm für den WERKRAUM von Oktober bis Dezember 2019, u. a. mit:

  • Rieth-Kino am 15. Oktober um 16:00 Uhr. Gezeigt wird der Film „Die Blindgänger“
  • Interkultureller Treffpunkt am 17. Oktober um 15:30 Uhr (Gäste im Forum Weltenbummler-Café: das Konfuzius-Institut von der Fachhochschule Erfurt)
  • Ausstellung „KUNST GEGEN RECHTS“ 9.10.-3.11.2019

LAP-Magazin auf Radio F.R.E.I. | Sendung vom 2. Oktober 2019 nachhören

Die aktuelle LAP-Sendung kann 7 Tage lang in der Mediathek von Radio F.R.E.I. nachgehört werden – komplett mit Musik:
>> zur Sendung

Themen der Sendung:
* Puppentheaterstück für Kinder zum Thema Demokratie -> Interview nachhören
>>> Erfreuliches Theater Erfurt
* Ausschnitte vom Fachtag „Ehrenamt fördern – Engagement zusammenhalten“ vom 16.09.2019