Archiv der Kategorie: Termine

6. November | Workshop und Vortrag : Rassismen und Antisemitismen als Herausforderung der Bildungsarbeit zum Nationalsozialismus

Text im Logo: Erinnerungsort Topf & Söhne - Die Ofenbauer von AuschwitzDienstag, 6.11.2018
14:00 – 16:30 Uhr Workshop UND
19:00 Uhr Vortrag

Ort: Erinnerungsort Topf & Söhne, Sorbenweg 7, Erfurt

Ob in medialen Diskussionen, in Gesprächen, auf der Straße oder in der Bildungsarbeit – antisemitische und rassistische Äußerungen, Haltungen und Handlungen sind in den letzten Jahren wieder verstärkt sichtbar und spürbar geworden. Viele Menschen beschäftigt die Frage, wie sie darauf reagieren und damit umgehen können.

Weiterlesen

22. November | Fachkonferenz “Den Blick schärfen” – Rassismus als Herausforderung für Schule, Jugendarbeit und Verwaltung

Zeit: 22.11.2018, 9-16 Uhr
Ort: Haus Dacheröden, Anger 37, Erfurt

Eine Fachkonferenz für LehrerInnen, SchulsozialarbeiterInnen, AkteurInnen der Jugendarbeit und MitarbeiterInnen in Verwaltung aus Erfurt.
Anmeldeschluss für den Fachtag ist der 14.11.2018

https://www.facebook.com/events/563687144101579/

> Flyer Fachkonferenz

„Ich bin doch nicht rassistisch!” Oder etwa doch? Was hat Rassismus mit mir zu tun? Wo fängt Rassismus eigentlich an und welche Erscheinungsformen gibt es? Welche Möglichkeiten habe ich im Rahmen meines Arbeitsalltages in *Schule, Jugendarbeit oder Verwaltung* darauf zu reagieren? Wie kann ich Betroffene in meinem Kontext stärken?

Diese Fragestellungen werden in thematischen *Workshops sowie Best Practice-Beispielen* u.a. durch Ezra, Mobit, Perspektivwechsel Plus, Schule ohne Rassismus, Neue Deutsche Medienmacher und MigrantInnenselbstorganisationen fokussiert und das Thema Rassismus um vielfältige Blickwinkel erweitert.

Wortkshops und Ablauf:

Weiterlesen

8. November | Demo 8. November | „Erfurt leuchtet“ – Für ein offenes, solidarisches und engagiertes Erfurt

Zeit: 08.11.18, 17 Uhr
Ort: Willy-Brandt-Platz, Erfurt (Bahnhofsvorplatz)

Für ein offenes, solidarisches und engagiertes Erfurt
(English version below)

Hey Du! Hast Du schon einmal darüber nachgedacht Dich in Erfurt einzubringen? Stellst Du Dir auch eine Stadt vor, die aufgeschlossen und neugierig ist? In der man offen mit Menschen auf der Straße über unterschiedliche Ansichten kommunizieren kann und auch streiten darf, aber am Ende immer andere Meinungen respektiert werden. Und stellst du Dir eine junge und lebendige Stadt vor, in der man feiern kann, es Raum für neue Kulturinitiativen gibt, aber auch Gotteshäuser aller Religionen ihren Platz finden? Wir haben da etwas für Dich!

Weiterlesen

7. November | Vortrag: Klimapolitik der Neuen Rechten

Zeit: 07.11.18, 19 Uhr
Ort: [L50], Lassallestraße 50, Erfurt

Der Vortrag des Soziologen und Publizisten Andreas Kemper betrachtet die klimapolitischen Vorstellungen und entsprechende Vernetzungen „klimaskeptischer“ Akteur*innen. Denn: Ein Thema, welches die Rechte weitgehend eint, welches aber in diesem Zusammenhang kaum thematisiert wird, ist deren Klimapolitik, die vor allem in der Leugnung gesellschaftlicher Ursachen auf das Klima besteht.

Weiterlesen

21. Oktober | Stadtrundgang „Erfurt im Nationalsozialismus“

Zeit: Sonntag, 21.10.18, 14 Uhr
Ort: Treffpunkt veto (Magdeburger Allee 180), Erfurt

Die Auseinandersetzung mit Geschichte ist meist auf die Erfurter Innenstadt beschränkt. Unser 2-stündiger alternativer Stadtrundgang führt hingegen vom veto bis zur [L50] durch den einst von der Arbeiterbewegung geprägten Teil nördlich der Altstadt. Mit verschiedenen Zeitzeugenberichten, Aktenauszügen und Bildern wollen wir gemeinsam mit Euch auf Spurensuche des Nationalsozialismus in Erfurt gehen. Im Anschluss besteht die Möglichkeit zum inhaltlichen Austausch in gemütlicher Runde bei einer Tasse Kaffee oder Tee.

Veranstaltet von der Projektgruppe Erfurt im Nationalsozialismus beim DGB-Bildungswerk Thüringen e.V. im Rahmen der Alternativen Studieneinführungstage Erfurt