2. Oktober 2020 | World-Café „Zusammenstehen“ | Film „Integration ist keine Einbahnstraße“

„Zusammenstehen – miteinander für eine solidarische Gesellschaft“
World-Café & anschließende Filmvorführung „Integration ist keine Einbahnstraße“

2. Oktober 2020 | 16:30 – 21:30 Uhr
Allerheiligenstr. 10, Großer Saal im Johannes Lang Haus, Erfurt

Anmeldeschluss ist der 29. September 2020.

Liebe Engagierte, liebe Kolleg*innen,
Solidarität, Zusammenhalt, sich gemeinsam für das Gemeinwohl einsetzen – das sind nicht nur große Worthülsen. Die Erfurter Zivilgesellschaft zeigt kontinuierlich, auch in der aktuell schwierigen Situation: Unsere Stadt ist vielfältig und diverse Gruppen stehen für eine offene, solidarische und prohumanistische Stadtgesellschaft. Danke, dass Sie diese Werte immer wieder in die Öffentlichkeit tragen.

In unserer Demokratiekonferenz möchten wir:

im World-Café ins Gespräch kommen & Vernetzung befördern,
Anregungen für eigene Handlungsmöglichkeiten austauschen,
Sie im Engagement für eine prohumanistische Haltung stärken.

Unsere diesjährige Demokratiekonferenz setzen wir als Kooperationsveranstaltung mit der Offenen Arbeit Erfurt vom Evangelischen Kirchenkreis Erfurt um.

Anmeldeschluss ist der 29. September 2020.
Ihre Anmeldung senden Sie bitte unter Nennung Ihres Namens und ggf. Ihrer Organisation an die externe Koordinierungs- und Fachstelle der Partnerschaft für Demokratie Erfurt:email hidden; JavaScript is required

Wir freuen uns darauf, mit Ihnen am 2. Oktober ins Gespräch zu kommen!

Ablauf:

16:30 Uhr Eröffnung und Grußwort
(Anke Hofmann-Domke, Bürgermeisterin der Stadt Erfurt)

17:00 Uhr World-Café (je 20 min)

Tisch 1) Wofür und warum stehen wir zusammen?
(Welche Werte/Inhalte wollen wir stärken)

Tisch 2) Wer sind wir? Aus welcher Gruppe/Einrichtung kommen wir?
(Netzwerk sichtbar machen)

Tisch 3) Was hindert mich? Wie können wir Probleme/Hindernisse überwinden und ausräumen?

Tisch 4) Wofür wollen wir konkret zusammenstehen?
(konkrete Verabredungen & mögliche Aktionen…)

18:35 Uhr Pause (15 min)

18:50 Uhr Zusammenfassung des World-Cafés

19:20 Uhr Ausblick Film und Verabschiedung

19:30 Uhr Pause – Zeit für Gespräche und eine kleine Stärkung

20:15 Uhr Filmvorführung: „Integration ist keine Einbahnstraße“ (D, 45 min)

mit anschließender Diskussion mit dem Filmemacher (Migranten Omid Verein Move e.V.)

Veranstaltungsort: Offene Arbeit Erfurt, Allerheiligenstr. 10, Großer Saal im Johannes-Lang-Haus, 99084 Erfurt

Die Veranstaltenden behalten sich vor, von ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen und Personen, die durch demokratie-, menschen- oder verfassungsfeindliche Äußerungen oder Handlungen in Erscheinung getreten sind, den Zutritt zu unseren Veranstaltungen zu verwehren oder sie von diesen auszuschließen. Hierzu zählen insbesondere Personen, die neonazistischen oder extrem rechten oder sonst extremistischen Parteien oder Organisationen angehören, der extrem rechten oder sonst einer extremistischen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische, sexistische, homosexuellen- oder transfeindliche Äußerungen oder Handlungen in Erscheinung getreten sind.

Wir bitten die aktuellen Hygiene- und Abstandsregeln einzuhalten.