Archiv der Kategorie: Allgemein

Am Filmset von „Die Anderen“ | Interview mit Filmemacherin Susanne Aßmann

Bis vergangenen Donnerstag diente das Alte Schauspielhaus als Kulisse für den Kurzspielfilm „Die Anderen“, in dem der naive Außenseiter Hans zufällig in das Wartezimmer eines Amtes gerät und auf eine skurrile Gesellschaft trifft. Das seltsame Verhalten der Anderen weckt Hans’ Neugier…

Radio F.R.E.I. war am letzten Drehtag zu Besuch am Set und konnte mit der Filmemacherin Susanne Aßmann (Drehbuch und Regie) sprechen:
>>> Link zum Interview

LAP-Magazin auf Radio F.R.E.I. | Sendung und Beiträge vom 24. Juni 2020 nachhören

Themen der Sendung:

* Blick über den Stadtrand: Interview mit der Partnerschaft für Demokratie im Ilm-Kreis
* Interview mit Omas gegen Rechts Erfurt zur Erinnerung an die Bücherverbrennung im Juni 1933 in Erfurt
* Buchvorstellung: Steve Tasane „Junge ohne Namen“

Die aktuelle LAP-Sendung kann 7 Tage lang in der Mediathek von Radio F.R.E.I. nachgehört werden – komplett mit Musik: >> zur Sendung

Broschüre zur Umbenennung des Erfurter Nettelbeckufers in Gert-Schramm-Ufer erschienen

>>> Link zur Broschüre

In der Broschüre der Initiative Schwarze Menschen in Deutschland und Decolonize Erfurt wird erklärt, warum J. Nettelbeck als Namensgeber einer Straße in Erfurt untragbar ist. Die Broschüre erklärt, worum es bei Straßennamen geht, zeigt Nettelbecks Verstrickung in den Versklavungshandel, seinen Koloniallobbyismus und welche Rolle er bei der Verteidigung Kolbergs gespielt hat.

Falls Sie gern gedruckte Exemplare haben und verteilen möchten, melden Sie sich gern bei uns.

20. Juni 2020 | Informationsveranstaltung zur Umbenennung des Erfurter Nettelbeckufers in Gert-Schramm-Ufer | Eindrücke online nachhören

20.06.2020, 14:00-18:00 Uhr
am Lutherdenkmal an der Lutherschule, Ecke Karlstraße – Adalbertstraße

>>> Eindrücke des Tages nachhören bei Radio F.R.E.I.

Derzeit finden weltweit Proteste gegen Rassismus und Polizeigewalt statt. Auch in Erfurt braucht es einen antirassistischen Konsens. Es gibt keine Gerechtigkeit ohne symbolische Gerechtigkeit. Versklavungshandel und Kolonialismus dürfen nicht länger im öffentlichen Raum geehrt werden – weder in Bristol noch in Erfurt.
Die Initiative Schwarze Menschen in Deutschland und Decolonize Erfurt laden die Anwohner*innen und die Stadtgesellschaft zu einer Informationsveranstaltung ein, um miteinander über die Umbenennung des Nettelbeckufers in Gert-Schramm-Ufer zu reden. Zahlreiche spannende Gäste haben zugesagt, mit zu diskutieren.
Zeitplan:

Weiterlesen

LAP-Magazin auf Radio F.R.E.I. | Sendung vom 10. Juni 2020 nachhören

Themen der Sendung:

* Blick über den Stadtrand: Interview mit der Partnerschaft für Demokratie im Landkreis Sömmerda
* Interview mit Christoph Macholdt: „Lesen gegen das Vergessen“ in Erinnerung an die Bücherverbrennung im Mai 1933
* Veranstaltungshinweise:
–> 12.06.2020, 21 Uhr, Domplatz: Erfurt leuchtet für George Floyd – END RACISM AT ALL LEVEL! WE ARE ALL HUMAN BEINGS! Stille Demo gegen Rassismus
–> 14.06.2020, 14 Uhr, Angerdreieck: #SoGehtSolidarisch Aktionstag für eine antirassistische, soziale und klimagerechte Welt.

Die aktuelle LAP-Sendung kann 7 Tage lang in der Mediathek von Radio F.R.E.I. nachgehört werden – komplett mit Musik: >> zur Sendung

Interkulturelle Woche 2020: Zusammen leben, zusammen wachsen. Aufruf zur Beteiligung

Die diesjährige Interkulturelle Woche (IKW) findet voraussichtlich vom 27. September bis 4. Oktober statt. In Erfurt wird die IKW vom Büro für Migration und Integration vorbereitet.

Der Tag des Flüchtlings ist am Freitag, den 2. Oktober 2020.

Die Vorbereitungen für die diesjährige IKW laufen an und das ist gut so, denn es war wohl nie wichtiger, sich auszutauschen, zu diskutieren und das Verbindende zu feiern! Wir wissen alle nicht, was im September sein wird, vielleicht werden wir improvisieren müssen, vielleicht werden wir nicht die geplanten Veranstaltungsformate umsetzen können.
Wir möchten Sie dazu ermutigen, kreativ nach Möglichkeiten und Formaten zu suchen, wie das Motto „Zusammen leben, Zusammen wachsen.“ nach den aktuellen Vorgaben umgesetzt werden kann, um gerade in dieser schwierigen Zeit ein starkes Zeichen der Gemeinschaft zu setzen.

Programmbroschüre und Öffentlichkeitsarbeit

Folgende Eckdaten zu Ihren Veranstaltungen für die Programmbroschüre werden bis zum 26. Juni 2020 an email hidden; JavaScript is required erbeten:

Weiterlesen