30.März | Protest gegen ThüGIDA in Erfurt

Für Montag, den 30.März 2015 um 18:30 Uhr (Beginn 19 Uhr) mobilisiert “ThüGIDA” – Thüringen gegen die Islamisierung des Abendlandes – erneut nach Erfurt. Erneut in die Nähe der Flüchtlingsunterkunft in der Ulan-Bator-Straße.

Kommt und zeigt eure Solidarität mit den Flüchtlingen und dass wir uns gegen rassistische, nationalistische Hetze von ThüGIDA stellen!

Ab 17:30 Uhr ist eine Gegenkundgebung vor der Ulan-Bator-Straße 76/77 angemeldet unter dem Motto „No Thügida – Für ein buntes Thüringen – Gegen Rassismus und Islamophobie“.

Alle sind dazu aufgerufen, ThüGIDA vielfältigen und bunten Protest zu entgegnen!

16.-29. März: Internationale Wochen gegen Rassismus

logo_internationale_wochen_gegen_rassismusVom 16.-29. März finden Die Internationalen Wochen gegen Rassismus 2015 statt. In diesem Rahmen gibt es auch zahlreiche Veranstaltungen in Erfurt: Alle Termine für Erfurt

Ein Interview dazu auf Radio F.R.E.I.vom 23.März:

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

2.Mai | Rechte Hooligan-Demo in Erfurt

HEad25

Der Verein „Gemeinsam Stark Deutschland“ hat seine für den 15.03. in Erfurt geplante Demonstration auf den 2.Mai 2015 verschoben. Das Motto: “€žHand in Hand, für unsere Kinder und unser Land!”€œ Hooligans und Neonazis wollen an diesem Tag gemeinsam gegen den Islam und Salafisten, Flüchtlinge und Andersdenkende auf die Straߟe gehen.

Einen Tag vorher – am Freitag, 1.Mai – will außerdem die Thüringer NPD in Erfurt und in Saalfeld demonstrieren.

Gegen die Hooligan-Demonstration in Erfurt sind auch für den 2.Mai nach wie vor verschiedene Aktionen bzw. Proteste der Zivilgesellschaft in der Stadt geplant:

  • Bündnis “€žPlatzverweis für rechte Hooligans! Rote Karte für Rassismus und Nationalismus!”€œ, das gegen einen bevorstehenden Aufmarsch rechter Hooligans und Neonazis mobilisiert: http://platzverweis.noblogs.org/
  • Sondersendung mit Interviews und Beiträgen bei Radio F.R.E.I.
  • Kundgebungen in der Stadt

15.3. | Rechte Hooligan-Demo FÄLLT AUS | Kickeraktion für Vielfalt

Der Verein „Gemeinsam Stark Deutschland“ hat seine für den 15.03. in Erfurt geplante Demonstration ABGESAGT. Die Demonstration wird auf einen noch unbekannten Termin verschoben. http://erfurt.tlz.de/web/lokal/politik/detail/-/specific/Hooligans-sagen-Demo-am-Sonntag-in-Erfurt-ab-884890670

Eine bunte Kickeraktion für Vielfalt gibt es nichtsdestotrotz am 15. März auf dem Erfurter Domplatz:
https://www.facebook.com/events/934918943205459/

webflyer

Außerdem gibt es die Lesung “Kassiber aus der Gummizelle” mit Frank Willmann zu Fußball und Fußballfans. Am Mittwoch, den 18. März im Fanprojekt Erfurt: https://www.facebook.com/events/646184865509100/

Bürgerversammlung Herrenberg – ein Stimmungsbild

Für den 9.Februar 2015 lud die Bürgermeisterin der Stadt Erfurt zu einer Anwohnerversammlung in die Turnhalle neben der Grundschule der Scharnhorststraße. Der Anlass: Im Gebäude nebenan (einer ehemaligen Schule) wurden wenige Tage zuvor 48 Flüchtlinge untergebracht.

Für Radio F.R.E.I. sprach Carsten Rose mit Kristin Eisner vom LAP über diese Versammlung. Das Interview ist als Stimmungsbild zum Nachhören:

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Sie wollen am Herrenberg Flüchtlinge unterstützen? Wenden Sie sich dafür bitte an die MitarbeiterInnen im Stadtteilzentrum am Herrenberg, Stieler Str. 3, 99099 Erfurt.

Weitere, auch stadtweite, Initiativen zur Flüchtlingsunterstützung finden Sie unter anderem bei der Erfurter Willkommensinitiative.

Für Samstag. den 14.März von 10-16 Uhr lädt der Flüchtlingsrat Thüringen zu einem Thüringer Treffen von Initiativen zur Unterstützung von Flüchtlingen in das Stadtteilzentrum Herrenberg ein.