„Nein sagen zu Antisemitismus“ | „Campus Anger“ am 3.und 4.Mai 2016

Ort: Anger-Dreieck Erfurt
Zeit: 3. und 4. Mai, jeweils 11-18 Uhr

Öffentliche Vernunfteinübungen, Gesicht Zeigen gegen Antisemitismus, Rassismus und Auschwitz-Verharmlosung – das sind die Ziele der Aktion „Campus Anger“ am 3. und 4. Mai in Erfurt. An zwei Tagen gibt es öffentliche Vorlesungen, Zeitzeugengespräche, spontane Interviews und Diskussionsrunden auf dem Anger-Dreieck in Erfurt. > Interview anhören

1. Mai 2016 | Kundgebungen gegen Rechts | Radio-Sondersendung zum Naziaufmarsch

noway2016Am 1. Mai 2016 will die Partei „Die Rechte“ in Erfurt demonstrieren. Demgegenüber stehen Proteste gegen Nationalismus und Rechtsextremismus.

  • Kundgebungen:
    ab 10.00 Uhr Kundgebung an der Südseite des Bahnhofs
    ab 10.00 Uhr DGB-Demo mit Jugendblock (Startpunkt: Staatskanzlei)
    ab 12.00 Uhr Kundgebung in der Stauffenbergallee 60
  • Radio F.R.E.I. berichtet live 10-16 Uhr von den Orten des Geschehens, außerdem werden aktuelle Interviews und Hintergrundinformationen zu hören sein. Radio F.R.E.I. empfängt man in Erfurt auf der UKW-Frequenz 96,2 und darüber hinaus im Internet-Live-Stream.

LAP-Magazin auf Radio F.R.E.I. | Sendung vom 27.4.16 online

LAP MagazinDie aktuelle LAP Sendung kann 7 Tage lang in der Wochenaudiothek auf www.radio-frei.de nachgehört werden – komplett mit Musik.

Themen dieser Sendung:

* Interview mit TeilnehmerInnen und OrganisatorInnen des Kurses „Stark im Beruf“ zur Fotoausstellung „Seit ich hier bin – Mein Weg in Deutschland“. Die Ausstellung ist bis zum 25.Mai 2016 im Mehrgenerationenhaus in der Moskauer Straße in Erfurt zu sehen.
Interview anhören
* Infos rund um den 1.Mai in Erfurt
* Termine und Infos zu den Projekten im LAP Erfurt

Welcome Map – Stadtkarte zum Ankommen und Zurechtfinden

WelcomeMap hier anschauenwelcomemap_cover

Der Welt(t)raum e.V. hat 2015 eine Übersichtskarte erstellt, die Flüchtlingen das Ankommen und Zurechtfinden in Erfurt erleichtern soll. Darauf sind wichtige Adressen und Anlaufstellen nach Kategorien geordnet und in 5 Sprachen angegeben.
Hinweis: Die Übersetzung ins Arabische und Dari ist noch nicht korrekt, wird aber voraussichtlich bis Ende Mai überarbeitet.

9.-28.Mai | Ausstellung Frauen im Widerstand gegen den NS

Frauen im Widerstand VSAusstellung vom 9.  bis 28. Mai in der Erfurter Michaeliskirche (Michaelisstraße)
Öffnungszeiten:
Montags bis Samstags 11-16 Uhr, Donnerstags bis 19 Uhr

Der Widerstand von Frauen gegen den NS spielt in der öffentlichen Wahrnehmung immer noch eine untergeordnete Rolle. Die Ausstellung „Nichts war vergeblich. Frauen im Widerstand gegen den Nationalsozialismus“ versucht, dies ein wenig zu ändern. Sie zeigt anhand von 18 Biographien den Mut von Frauen, die dem NS-Regime die Gefolgschaft verweigerten.
Eine Ausstellung des Studienkreis Deutscher Widerstand 1933-1945, organisiert vom DGB Bildungswerk Thüringen in Kooperation mit Offene Arbeit Erfurt.

Begleitprogramm zur Ausstellung:

Weiterlesen

26.April | Ausstellungseröffnung „Seit ich hier bin – Mein Weg in Deutschland“

Einladung-AusstellungInterview anhören

Teilnehmerinnen des Projektes „Stark im Beruf“ (Mitmenschen e.V.) beschreiben ihren Weg und ihre Wünsche für ein gelungenes Leben in Deutschland.
Der Mitmenschen e.V. lädt herzlich zur Vernissage der Ausstellung ein: Dienstag, den 26. April 2016 um 15.00 Uhr
in den Räumen des Mehrgenerationenhauses (Moskauer Straße 114, Erfurt)
Die Ausstellung ist bis zum 25.Mai 2016 im Mehrgenerationenhaus zu sehen.