Archiv der Kategorie: Termine

28.-30. April | 11-18 Uhr | Anger Campus – öffentliche Vernunfteinübungen

28.-30.04. | 11-18 Uhr | Anger Dreieck

Im Vorfeld der angemeldeten Nazi-Aufmärsche am 1. und 2. Mai soll an drei Tagen bei einer öffentlichen Bildungsveranstaltung, einer öffentlichen Vernunfteinübung, die Notwendigkeit des Gesicht Zeigens gegen neue völkische Bewegungen aber auch gegen Rassismus in der Mitte der Gesellschaft einsichtig gemacht werden.

BesucherInnen des Anger-Dreiecks (des innerstädtischen Mobilitätszentrums ) erwartet drei Tage lang ein buntes und vielfältiges Programm. Ganze Seminare – z.B. der Praktischen Philosophie, Soziologie, Geschichtswissenschaft, Politikwissenschaft oder Public Policy werden auf den Anger gebracht, Einzelvorträge gehalten und sozialwissenschaftliche Analysen empirischer Studien (Thüringen-Monitor, Mitte-Studien, Heitmeyer-Studie etc.) vorgestellt.

Außerdem werden sich Initiativen, Vereinen und Institutionen vorstellen, die sich für Flüchtlinge und für unsere Demokratie und damit gegen Antisemitismus, Antiziganismus und alle anderen Formen gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit einsetzen.

 

Weiterlesen

28.April | 19 Uhr | Infoveranstaltung gegen den Nazi-Hool-Aufmarsch am 2.Mai in Erfurt

Am 28.04.2015, 19:00 Uhr im veto (Papiermühlenweg 33, Erfurt)

„80.000.000 Hooligans – Infoveranstaltung gegen den Nazi-Hool-Aufmarsch am 2. Mai in Erfurt“
mit Michael Weiss (apabiz e.V.) und Infoladen Sabotnik. Im Rahmen der Mobilisierung gegen den Nazihoolaufmarsch und der Kampagne „Es geht auch ganz anders!“

Ankündigungstext:

Weiterlesen

30.April | Quizabend (nicht nur) rund um den 1. Mai

30.04.2015 | 19 Uhr | [L50], Lassallestraße 50, Erfurt

„Am 1. Mai 2015 wollen in Saalfeld Nazis aus Thüringen/ Bayern und in Erfurt Anhänger der NPD marschieren, für den 2. Mai haben sich rechte Hooligans in Erfurt angemeldet.
Mit einem antifaschistischen Quizabend (nicht nur) rund um den 1. Mai laden wir am Vorabend in die  [L50] ein. Die Quizfragen sind querbeet: humorvoll, einfach, knifflig, überraschend…Sie beleuchten vergangene Proteste gegen Nazis in Erfurt genau so wie Aspekte des 1.Mai im Allgemeinen und was uns am 1./2.Mai 2015 in Erfurt erwartet. Bringt gern Freund*innen mit, ihr könnt in Teams spielen.“

Eine Veranstaltung des s.P.u.K. e.V. im Rahmen des Projekts „Get organized – die [L50] als Ort des Wissensaustauschs und der Vernetzung gegen Rassismus und Neonazismus“

21. April | Fortbildung: Wie umgehen mit extrem rechten Eltern?

Kita, Schule und Jugendarbeit zwischen Herausforderung und Verantwortung

21. April 2015 | 14-18 Uhr | in der [L50]
s.P.u.K. e.V., Lassallestr. 50, 99086 Erfurt

Die Teilnahme ist kostenlos | Anmeldung per Anmeldebogen bis zum 17. April beim s.P.u.K. e.V.

[Ausschreibung]

Weiterlesen

15.April | Jugendnetzwerk für Flüchtlinge in Erfurt

Gründung eines (Jugend-) Netzwerkes für Flüchtlingshilfe in Erfurt
15. April 2015, 18.00 Uhr
Ort: Beratungsraum des Stadtjugendrings, im KoWo Haus der Vereine, Johannesstraße 2, Erfurt

Interview dazu bei Radio F.R.E.I. mit Robert Richter vom Stadtjugendring: Interview anhören

Weiterlesen